Wie sieht die Welt 2050 aus, wie lebt eine junge Frau in 35 Jahren? Wie es genau sein wird, wissen wir nicht. Doch vorstellen kann man sich schon einiges.

http://www.coopzeitung.ch/zukunft

Gwenda sitzt beim Frühstück. Von ihrer Veranda aus bietet sich ein einmaliger Blick über die Berner Altstadt, die Alpen und den Jura. Was ist sie froh, dass sie das Haus in der Stadt verkauft hat und in den 82. Stock dieses herrlichen Mehrzweckturms gezogen ist. Die verschiedenen Teile des Komplexes sind über Lifte, Rampen und
Brücken verbunden. Der Turm vereint alles, was es zum Leben braucht: Wohnungen in allen Grössen und Lagen, Büros, Schulen, Sportanlagen, Einkaufsmöglichkeiten,Werkstätten, Firmen, Kinos, Museen, Vergnügungsplätze. Gwendas Sohn und Tochter sind schon im Kindergarten oben, 35 Stockwerke über ihrer Wohnung. Ihr Roboterhündchen Akiko streift ihr um die Beine. Sie wird Akiko mitnehmen zum Treffen mit ihrer Arbeitsgruppe, in einem der Sitzungsräume im Turmpark 14. Als Ingenieurin überwacht sie derzeit mit Kollegen ein Kraftwerk in Indien und den Bau eines Hafens in Jemen. Gwenda lebt mit 30 000 Menschen in der Vertikalstadt

12.01.2015 | 4748 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode